Stamm Geschwister Scholl - Rüppurr/Beiertheim
 
 
 

INHALT:

Pfingstlagerwochenende 2010

auf den Spuren von Ronja und Birk...

 

von Melanie


Am Wochenende vom 4. bis 6. Juni machten sich die Gruppe „Löwen" und viele Leiter des Stamms Geschwister Scholl auf den Weg nach Mittelberg bei Gaggenau, wo ein kleines Lager unter dem Motto „Ronja Räubertochter" stattfand. Am Freitagmorgen herrschte in Rüppurr und Beiertheim rege Aufbruchsstimmung und nach einer kurzen Fahrt mit viel Gepäck erreichten wir unseren Lagerplatz. Dort mussten natürlich zuerst noch die Mattisburg bzw. Borkafeste errichtet werden. Nachdem alle Zelte aufgeschlagen waren, kam es bei einer Olympiade zum ersten Kräftemessen unter den Räubern. Doch beim anschließenden großen Geländespiel fanden sich die Freunde von Ronja Räubertochter und Birk Borkason beim Kampf gegen die Graugnome und Wilddruden zusammen. Am nächsten Morgen brachen alle zusammen mit Ronja und Birk auf, um zu erfahren, wie man in der Natur zurechtkommt. Dazu waren über den Tag verteilt einige Workshops vorbereitet, die in einer erfrischenden Wasserschlacht endeten. Bei einem großen Festessen am Feuer ließen wir den Tag gemütlich ausklingen. In der Nacht fand noch eine unserer legendären Aufnahmen statt, bei der wir im Fackelschein ein paar neue Wölflinge in unserem Kreis begrüßen konnten. Am Abreisetag waren schließlich alle Räuber versöhnt und wir können auf ein spannendes, gelungenes Lager zurückblicken, dass uns lange in freudiger Erinnerung bleiben wird.


 

Index >> Erlebtes